000/0150.020/20

Rescue Mask

Die Rescue Mask dient zur Mund-zu-Mund-Beatmung von Erwachsenen und Kindern (≥ 40 kg) im Falle eines Atemstillstandes.

Eigenschaften

  • Gewicht: 40 g.
  • Nicht steril.
  • Rückschlagventil, das in eine Richtung arbeitet.
  • Wiederverwendbar.
  • Luftventil kann ausgetauscht werden.
  • Latexfrei. Hauptbestandteile: Reanimationsmaske, Luftventil, Eingang für Sauerstoffschlauch, Behälter.

Verwendung

  • Drücken Sie das Innenstück der Maske heraus (mit dem Luftventil nach Außen).
  • Positionieren Sie sich neben dem Kopf des Betroffenen indem Sie sich auf den Boden knien. Beseitigen Sie alle Fremdkörper aus den Luftwegen und setzen Sie die Maske auf das Gesicht des Betroffenen: das schmale Teil über die Nase und das breite Teil zwischen Unterlippe und Kinn.
  • Legen Sie eine Hand auf die Stirn und drücken Sie die Maske mit Zeigefinger und Daumen auf das Gesicht fest.
  • Neigen Sie den Kopf vorsichtig nach hinten.
  • Mit der anderen Hand heben Sie das Kinn an.
  • Legen Sie den Daumen auf die Maske und drücken Sie so die Maske auf das Kinn. Befestigen Sie das elastische Band am Hinterkopf des Betroffenen. Auf diese Weise bleibt die Maske besser sitzen.
  • Jetzt können Sie in die Maske blasen.
  • Atmen Sie tief ein, blasen Sie unterdessen langsam in die Maske (wie bei einer normalen Atmung) und kontrollieren Sie, ob der Brustkorb des Patienten angehoben wird. Wenn dies der Fall ist, haben Sie eine effektive Beatmung gegeben.
  • Heben Sie den Mund von der Maske und achten Sie darauf, dass sich der Brustkorb des Betroffenen wieder senkt.
  • Beatmen Sie den Betroffenen ein zweites Mal auf dieselbe Weise.
  • Die zwei Beatmungen dürfen maximal fünf Sekunden andauern.

  • Nach zweimaligem Beatmen führen Sie aufs Neue 30 Herzdruckmassagen aus.
  • Führen Sie erneut und in der Folge jeweils 30 Herzdruckmassagen im Wechsel mit zwei Beatmungen durch.
  • Unterbrechen Sie die Maßnahmen nur, wenn der Betroffene das Bewusstsein wiedererlangt hat: Er bewegt sich, öffnet seine Augen und atmet wieder normal.

  • Wenn Patienten erbrechen, sollten Sie die Maske absetzen und die Luftwege des Patienten reinigen.
  • Reinigen Sie die Maske, indem Sie Fremdmaterialien gründlich abwaschen. Überprüfen Sie die korrekte Funktion der Maske, indem Sie durch das Ventil blasen.
  • Beatmen Sie den Patienten weiter.

Haltbarkeit

  • Bewahren Sie die Reanimationsmaske in ihrem Behälter und an einem kühlen und belüfteten Ort auf.
  • Wenn der Behälter längere Zeit und dauerhaft Sonnenlicht ausgesetzt wird, kann er sich verformen und die Funktionalität des Produkts gefährden.
  • Das Produkt sollte keinen Wärmequellen ausgesetzt werden oder mit brennbaren und entzündlichen Materialien in Kontakt kommen.
  • Reinigen Sie die Maske mit warmem Wasser und Seife.
  • Spülen Sie danach mit sauberem Wasser.
  • Weichen Sie die Maske anschließend ungefähr zehn Minuten in einer Lösung von 1:64 Natriumhypochloridwasser ein. Spülen Sie darauf aufs Neue mit sauberem Wasser und lassen Sie die Maske trocken werden.
  • Das Rückschlagventil ist nicht wiederverwendbar.
Die Rescue Mask ist ein medizinisches Hilfsmittel.
MExT camionette

Fragen oder Bemerkungen?

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

MExT Belgium nv

Industrieweg 1
8800 Roeselare
België

info@mext.be

  • Tel. (051) 24 67 73
  • Fax (051) 24 43 59

MExT Netherlands B.V.

Maidstone 52
5026 SK Tilburg
Nederland

info@mext.nl

  • Tel. (013) 462 57 00
  • Fax (013) 462 57 01

MExT Germany GmbH

Sylviastr. 21
45131 Essen
Deutschland

info@mext.de

  • Tel. (0201) 18526-00
  • Fax (0201) 18526-11